Jetzt anrufen

Musical Workshops Trimesterstart: Wir legen los!

Musical Workshops: Bitte lächeln beim Auftritt der Stageperform Schauspielschule in Hannover

Unser Musical Workshops in den Ferien

Es ist immer wieder toll, wenn nach den Sommerferien Kinder mit leuchtenden Augen in unseren Schauspiel-, Tanz und Gesangsunterricht „ stürmen!“. Sie haben sich nicht verlesen, ich weiß üblicher ist es sicherlich, dass Kinder aus dem Unterricht in die Pause „ stürmen“, aber es geht eben auch umgekehrt! Während unserer Musical Workshops in den Ferien haben die Kinder und Jugendlichen sogar um kürzere Pausen gebeten. Unglaublich aber wahr: und so soll auch so sein!

Nun könnte man sagen: „Das liegt an der neuen Generation“, aber ich bin mal selbstbewusst und sage: „Das liegt sicher auch an unserem tollen, engagierten Profi Team aus Vocal Coaches (Isa Gebhardt, Roland Loy), Schauspielern (Tomas Christ) und Choreographen (Jarred Ramon Bailey)“

Artikel aus der 'Neuen Presse' (Klicken zum Vergrößern)

Artikel aus der ‚Neuen Presse‘ (Klicken zum Vergrößern)

Aber reicht das um für unseren wöchentlichen Musical Unterricht zu brennen? Und das auch noch für 3 Stunden am Wochenende, wo man doch viel besser ausschlafen könnte?
Viele unserer Schüler sind schon seit mehr als 5 Jahren bei uns, Freundschaften unter Gleichgesinnten haben sich gebildet, Bühnen und Erfolgserlebnisse bei unseren jährlichen Shows werden geteilt und die Kinder die vorher dachten sie seien viel zu schüchtern, wachsen über sich selbst hinaus und treiben ihren Eltern die Tränen in die Augen. Unsere „ Bühnenmenschen“, im Theater auch liebevoll „ Rampensäue „ genannt, genießen das Rampenlicht ja sowieso in vollen Zügen.

Aber das wirklich Größte ist: GESCHICHTEN zu erleben und miteinander zu teilen. Denn es ist nicht nur die Show, der Moment wenn der Vorhang sich öffnet, sondern es sind die besonderen Geschichten drumherum. Ein Texthänger, ein zu früher Auftritt, die fehlende Requisite, ein schrilles Kostüm. Hinterher, teilweise noch Jahre später, wird gemeinsam gelacht und die Situation wieder und wieder erzählt, ausgebaut und vielleicht auch mit der Zeit mehr und mehr ausgeschmückt….

Aber auch das soll so sein: Was wären wir ohne gemeinsame Geschichten ? Sie zu erzählen, zu performen, einfach zuzuhören oder am Ende vielleicht sogar selber Geschichte zu schreiben. Deshalb legen wir jede Woche los! Mit Schauspiel,Tanz und Gesang für Kinder und Jugendliche. Eben mehr als nur eine Musicalschule.

Ihre Petra Henniger von Wallersbrunn

Beitrag teilenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Google+0Share on Reddit0

Kommentar schreiben

*